Consic
Home|Support|English|Impressum

Consic Software Engineering
info@consic.de
Telefon +49 (0)7071 407105-0


Produkte Unternehmen Downloads Kontakt

 

Bildschirm- und Pixeltool: Consic Ruler

Dieses Programm ist ein integriertes Bildschirm- und Pixeltool. Es bietet folgende Funktionalitäten und eignet sich damit hervorragend als kleines aber praktisches Werkzeug für Software-Entwickler und Web-Designer:

Download

1 Ruler Consic Ruler
Download

Tastatur-Kürzel

Diese Tastatur-Kürzel erlauben das schnelle Aufrufen der Funktionen, ohne dass man über das Menü (Dreieck) gehen muss.

Strg+C Farbwert des Pixels unter dem Mauscursor in die Zwischenablage kopieren (das Format kann über das Menü eingestellt werden)
Strg+A Farbwert bearbeiten und danach in die Zwischenablage schreiben
H Horizontale Abstandsmessung
V Vertikale Abstandsmessung
X Messung von Breite und Höhe des Feldes, das dieselbe Farbe hat wie das Pixel unter dem Mauscursor. Beenden mit Esc oder Mausklick
D Abstandsmessung von Pixelmitte zu Pixelmitte (zwei horizontal oder vertikal benachbarte Pixel haben also den Abstand "1"), die Messung geht aber auch "schräg"
A Winkelmessung, ausgehend vom aktuellen Pixel (Maustaste Drücken, Ziehen, Loslassen)
S Rechteck aufziehen, der Teil im Rechteck wird dann als Screenshot in die Zwischenablage kopiert oder (je nach Einstellung im Menü) als BMP-Datei geschrieben
Weitere Tastatur-Kürzel siehe im Menü

Bildschirmfotos

Lupe mit Raster (abschaltbar, Weite einstellbar) und Skalierung (abschaltbar):

Download

Lupe mit "weicher" Vergrößerung und abgeschaltetem Raster. Die "weiche" Vergrößerung macht die Buchstaben zwar etwas unschärfer, dafür sind sie aber nicht so "pixelig" und können so von Benutzern mit Sehbehinderung besser gelesen werden.

Download

Historie

2011-03-28 Schwarze Linien statt Gummi-Linien bei den Messfunktionen konnten auf den eingeschalteten Aero-Look von Windows Vista und Windows 7 zurückgeführt werden. Derzeit einziger Workaround: Aero abschalten.
1.0.12 2011-07-06 Es wurden drei Hotkeys geändert (die alten wurden parallel beibehalten):
  • F5 wird zu "H" (Horizontale Abstandsmessung)
  • F6 wird zu "V" (Vertikale Abstandsmessung)
  • F7 wird zu "S" (Screenshot)
1.0.11 2010-07-23
  • Abstandsmessung (Kurztaste: D): Es wird der Abstand von Pixelmittelpunkt zu Pixelmittelpunkt gemessen. Auch "schräg", daher haben die Abstandswerte Nachkommastellen. Bei zwei direkt horizontal oder vertikal benachbarten Pixeln wird der Wert "D=1,0" ausgegeben, da die Pixelmittelpunkte ja nur ein Pixel auseinanderliegen.
  • Messung Höhe/Breite derselben Farbe (Kurztaste: X): Es wird, ausgehend vom aktuellen Pixel, gemessen, wie breit (W) und hoch (H) die Fläche ist, die dieselbe Farbe wie das aktuelle Pixel hat (schwerer zu erklären, als zu erleben, also einfach mal ausprobieren)
1.0.8 2006-04-06 Über Strg+A kann die Farbe unter der Maus "bearbeitet" werden. Sie wird dazu in einen Farbdialog geladen und es kann dort "gespielt" werden. Wenn der Dialog mit "OK" bestätigt wird, wird die so bearbeitete Farbe im gewählten Format in die Zwischenablage kopiert.

Das kann praktisch sein, wenn z. B. zu einer gegebenen Farbe eine passende hellere oder dunklere Farbe erstellt werden soll. Dies kann dann über den Helligkeitsregler im Dialog recht einfach bewerkstelligt werden.

1.0.7 2006-03-23 Es kann nun über "Lupe > Farbfläche anzeigen" bzw. Alt+F9 eine Fläche eingeblendet werden, die die Farbe unter dem Cursor groß anzeigt
1.0.6 2005-06-08
  • Die Abstandsmessung liefert nun auch korrekte Werte, wenn von rechts nach links bzw. von unten nach oben gemessen wird.
  • Beim Rechtsklick auf den Hexadezimal-Farbwert wird nun ebenfalls das Menü zum Einstellen des Farbwert-Formats für die Zwischenablage angezeigt.
  • Beim Rechtsklick auf den Lupen-Bereich wird nun ebenfalls das Menü zum Einstellen der Lupen-Optionen angezeigt.
1.0.5 2004-11-29
  • Bei Screenshots ist der Ablauf nun so geändert, dass auch Screenshots von Fenstern angefertigt werden können, die sich nur langsam aufbauen.
1.0.4 2003-10-14
  • Bei den Messungen erscheinen die Fadenkreuze jetzt schneller
  • Winkelmessung (Kurztaste: A). Mit dem Kreuz auf einen Punkt fahren, Maustaste drücken, ziehen, während des Ziehens kann Winkel und Gegenwinkel im Ruler-Fenster abgelesen werden
  • Neue Art der Berechnung der Helligkeit des HotSpot, dadurch ist dieser auch bei mittleren Farbtönen besser sichtbar
1.0.3 2003-03-28
  • Als weiteres Format, in dem die aktuelle Farbe über Strg+C in die Zwischenablage kopiert wird, gibt es nun "Photoshop": rrggbb ohne #-Zeichen).
  • Beim ersten Start befindet sich das Fenster nun korrekt in der unteren rechten Bildschirmecke (bei kleineren Auflösungen konnte das Fenster ganz verschwunden sein).
1.0.2 2003-03-14

Das Format, in dem die aktuelle Farbe über Strg+C in die Zwischenablage kopiert wird, kann nun eingestellt werden:

  • HTML-Notation #rrggbb
  • Delphi-Notation $00bbggrr
  • Dezimale Werte R G B

Die Einstellung wird zwischen den Sitzungen gespeichert.

1.0.1 2003-03-12
  • Wenn das Raster abgeschaltet ist, wird der "Hot Spot" nun so angezeigt, dass er das ganze Pixel ausfüllt
  • Der Maus-Cursor kann (solange das Ruler-Fenster das aktive Fenster ist) nun auch mit den Pfeiltasten bewegt werden. Dies ist besonders praktisch, wenn ein ganz bestimmtes Pixel angesteuert werden soll.
1.0.0 2003-01-15 Die erste Version