Optionale Zusatzmodule für Consic CAPS

  Standard Edition Professional Edition
Verwaltung Mitarbeiter, Fähigkeiten, Abteilungen
Verwaltung Schulungen und Nachweise, Dokumente
Verwaltung Wirksamkeitskontrollen
Matrix-Darstellung
Schulungsbedarf, Bedarf Wirksamkeitskontrolle
Statistik
Import für Mitarbeiter und Fähigkeiten über optionales Zusatzmodul Importer (s.u.)
Ist-Stufe je Fähigkeit
Soll-Stufe je Fähigkeit
Vorgabe der mit einer Schulung vermittelten/erlangten Stufe
Verwaltung von Schulungs-Typen
Verwaltung von Schulungs-Orten
Verwaltung von Trainern/Schulungsanbietern
Informationen an Teilnehmer, Rückmeldungen von Teilnehmern an Trainer
Namenskarten, Tischschilder und Schulungs-Zertifikate für Schulungen
Beliebige Zusatzfelder für Schulungen
Kostenerfassung und -Auswertung
Kostenstellen (Verwaltung, Zuordnung Mitarbeiter zu Kst)
Erinnerungs-Mails an einzelne Mitarbeiter

wenn E-Mail-Reminder vorhanden, s.u.

Aktive Erinnerung an offene Schulungen und Wirksamkeitskontrollen optionales Zusatzmodul E-Mail-Reminder
oder Popup-Reminder (s.u.)

Professional Edition

Die Professional Edition ("Pro") von CAPS hat weitere Programmfunktionen, die als gesondertes Paket erworben werden können:

  • Der Importer (s.u.) ist fester Bestandteil der Professional Edition.
  • Erfassung und Auswertung der Kosten zu den Schulungen
  • Bei Schulungen: Verwaltung von Schulungs-Typen, Schulungs-Orten, Trainern; Informationen an Teilnehmer; Rückmeldungen der Teilnehmer an den Trainer; freie Zusatzfelder für Schulungen; Erstellung von Namenskarten, Tischschildern und Schulungs-Zertifikaten.
  • Verwaltung von Soll-Stufen zusätzlich zu den Ist-Stufen
  • Vermittelte Stufe: Bei Schulungen und Nachweisen kann vorgegeben werden, welche Stufe mit dem Nachweis erlangt/vermittelt wird. Dadurch muss die Stufe nicht von Hand gesetzt werden, wenn der Nachweis erbracht ist.
  • Vorgabe der Anzahl Mitarbeiter je Fähigkeit (und Stufe), Auswertung und Soll-Ist-Vergleich.
  • Der E-Mail-Reminder (s.u.) der Professional Edition kann zusätzlich auch Mails an einzelne Mitarbeiter senden.

E-Mail Reminder

Um herauszufinden, wo gerade Schulungsbedarf besteht, können Sie selbst die Schulungsbedarfs-Matrix in CAPS aufrufen. Oder sich aktiv von CAPS mit einer E-Mail erinnern lassen.

Damit Ihnen nichts entgeht, sendet der E-Mail-Reminder in regelmäßigen Abständen (z.B. wöchentlich oder auch werktäglich) eine E-Mail an alle zuständigen Kollegen. Diese enthält alle demnächst anstehenden und überschrittenen Termine. Wenn es nichts zu melden gibt, gibt es natürlich auch keine E-Mail.

In der Professional Edition von CAPS kann der E-Mail-Reminder auch Erinnerungs-Mails an einzelne Mitarbeiter senden.

(Der E-Mail-Versand erfolgt per SMTP.)

Popup-Reminder

Der Popup-Reminder startet immer, wenn Sie sich morgens an Ihrem Rechner anmelden. Sie erhalten vollautomatisch eine Anzeige der Mitarbeiter, bei denen eine Schulung oder eine Wirksamkeitskontrolle ansteht oder überfällig ist. Wenn alles auf dem Laufenden ist, erscheint der Popup-Reminder erst gar nicht auf Ihrem Bildschirm.

So entgehen Ihnen keine Schulungen und keine Wirksamkeitskontrollen.

Danach beendet sich der Reminder, belegt also für den Rest des Tages keinen Speicher und belastet Ihren Rechner mit genau 0 %.

Importer

CAPS möchte nicht Ihre Personalverwaltung sein, dafür haben Sie sicher bereits eine Lösung im Einsatz. Neu hinzugekommene Mitarbeiter und Änderungen (z.B. Namensänderungen bei Heirat) sollen aber trotzdem in CAPS erscheinen.

Der CAPS Importer gleicht die Daten von CAPS mit Ihrer führenden Personaldatenhaltung ab. Er legt neue Mitarbeiter an und deaktiviert (oder löscht) Mitarbeiter, die nicht im Import enthalten sind. Der Importer kann für den Erst-Import Ihrer Mitarbeiter und für (un)regelmäßige Updates verwendet werden.

(Der Importer verarbeitet CSV-Dateien, das Format kann konfiguriert werden.)

Monitor

Wenn Sie an verschiedenen Stellen in Ihrem Unternehmen (z.B. in einem Produktionsbereich) immer die aktuelle Qualifikationsmatrix anzeigen möchten, ist der CAPS Monitor das richtige Tool: Sie geben für jeden Monitor vor, welche Mitarbeiter und Fähigkeiten dort angezeigt werden. Der Monitor zeigt sie an und aktualisiert die Anzeige ständig.